§ 1 - Name und Sitz des Vereins
Der Verein führt den Namen "Indimaj (Hilfe zur Selbsthilfe)". Er hat seinen Sitz in der Garde-du-Corps-Straße 1, 34117 Kassel und ist in das Vereinsregister eingetragen. Nach Eintragung lautet der Name des Vereins:
"Indimaj e.V. (Hilfe zur Selbsthilfe)"

§ 2 - Zweck und Aufgaben des Vereins
Zweck des Vereines ist die Hilfe für Bürger, Bürgerinnen, Migranten, Migrantinnen und Flüchtlinge, die sich in Kassel, Landkreis Kassel und in ganzen Deutschland aufhalten.
Seine Hauptaufgabe sieht der Verein in der:
- Informations- und Beratungsangebote (Beratung für Flüchtlinge sowie Migranten in diverse Bereiche)

- die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe. (vergl. § 52 Abs. 2, 1. Satz Nr. 4) (Sportaktivitäten bzw. Sozialeprojekte für und mit Jugendliche organisieren)

- Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe (Nachhilfeangebote für Kinder bis zur 10. Klasse (16J.)

- die Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte sowie Hilfe für Opfer von Straftaten; Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer; Förderung des Suchdienstes für Vermisste;

- selbstlose Unterstützung hilfsbedürftige Personen i.S.d. § 53 AO.

- die Förderung des Wohlfahrtswesens (vergl. § 52 Abs. 2, 1. Satz Nr. 9)

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch: Übersetzungshilfen, Korrespondenz, Telefonate, Vermittlung oder Begleitung zu den zuständigen Stellen, Deutschkurse und pädagogische Beratung.

§ 3 - Gemeinnützigkeit

© Copyright 2017 . All Rights Reserved

Impressum

Search